BESUCHER
 
26142 Personen
 
 
Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Fußballsaison 2019/2020 wird beendet

Der Außerordentliche Verbandstag des Württembergischen Fußballverbandes hat am 20.06.2020 entschieden, dass das Spieljahr 2019/20 am 30. Juni 2020 endet und damit der seit 12. März 2020 ausgesetzte Spielbetrieb nicht wieder aufgenommen wird. Von insgesamt 278 Delegierten haben 264 Stimmberechtigte (94,96 %) an der Abstimmung zum Umgang mit der Spielzeit 2019/20 und 266 Stimmberechtigte (95,68 %) an der Abstimmung zur kommenden Saison 2020/21 im Umlaufverfahren teilgenommen. Von 264 abgegebenen Stimmen entfielen 238 (90,15 %) auf die von Verbandsspielausschuss und Verbandsvorstand vorgeschlagene Variante die Saison zum 30.06.2020 abzuschließen. Für den Alternativvorschlag, die Saison frühestens am 01.09.2020 weiterzuführen und die Meisterschaftsrunden dann regulär zu beenden, haben sich 26 Stimmberechtigte (9,85 %) ausgesprochen.

 

Die Beschlüsse:

Direkter Aufstieg über die Quotienten-Regelung, keine Absteiger
Mit diesem klaren Votum einher gehen Beschlüsse zur Wertung des Spieljahres. Die Meister und damit direkten Aufsteiger werden anhand der Quotienten-Regelung ermittelt, in dem die bisher erzielten Punkte durch die Anzahl der Spiele geteilt werden. Weitere Aufsteiger, insbesondere über Platzierungen, die üblicherweise zur Teilnahme an den Relegationsrunden berechtigen, wird es nicht geben. Zudem werden aus Billigkeitsgründen auch keine Absteiger ausgewiesen.

 

Allen detaillierten Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Württembergischen Fußballverband e.V.


Wir gratulieren dem FC Marchtal zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Kreisliga A. Einen Absteiger aus der Kreisliga A gibt es nicht. Eine Relegation gibt es auch nicht. Die SGM beendet die Saison auf dem 6. Platz.

 

Foto: Württembergischer Fußballverband e.V.